Herzlich Willkommen

bei

Jatho Rechtsanwälte & Notar

in Steinbach (Taunus)

Oberursel Oberhöchstadt Ober Stedten Stierstadt Weiskirchen Frankfurt Eschborn Niederhöchstadt Kronberg Königstein Schwalbach Sulzbach Hausen Bad Homburg

Wir freuen uns Sie auf unserer neu gestalteten Homepage begrüßen zu können. Auf den folgenden Seiten informieren wir Sie über Neuigkeiten und bieten einen Einblick in die Tätigkeitsgebiete und Arbeitsweise unserer Kanzlei.

 

Als Rechtsanwalt stehen wir Ihnen in den obenstehenden Rechtsgebieten zur Verfügung. Durch Spezialisierung und regelmäßige Fortbildung bieten wir Rechtsberatung sowie außergerichtliche und gerichtliche Vertretung mit hohem Anspruch an uns selbst und unsere Mitarbeiter.

 

Als Notar ist Klaus-Uwe Jatho in allen Bereichen des Notariats für Sie da.

 

In unseren Rechtsgebieten und dem Notariat bieten wir unsere Dienstleistungen auch auf Spanisch.

Neuigkeiten und aktuelle Entscheidungen

Fr

23

Aug

2013

Rechtsanwalts- und Notarkostenreform

Das 2. Kostenrechtsmodernisierungsgesetz (2. KostRMoG) ist mit der Bekanntgabe im Bundesgesetzblatt vom 23.07.2013 mit Wirkung ab dem 01.08.2013 in Kraft getreten.

 

Dadurch wurden zum Teil erhebliche Veränderungen bei den Rechtsanwalts- und Notarkosten vollzogen.

 

Von besonderer Bedeutung ist in diesem Zusammenhang das Inkrafttreten des GNotKG (Gerichts- und Notarkostengesetz) mit Wirkung ab dem 01.08.2013. Dadurch ist eine Neuordnung und grundlegende Reform der Notarkosten eingetreten. Das GNotKG erinnert im Aufbau an das RVG, da es -anders als die zuvor geltende KostO- in einen Paragraphenteil und ein Kostenverzeichnis eingeteilt ist.  

Do

30

Mai

2013

Baustelle Bahnstraße

Derzeit finden auf der Bahnstraße in Steinbach Bauarbeiten statt. Die Bahnstraße wird modernisiert und verschönert.

 

Die Kanzlei ist jedoch immernoch erreichbar. Auch der Parkplatz kann noch mit dem PKW befahren werden. Aus Oberursel (bzw. A661) kommend, folgen Sie bitte den in Steinbach stehenden Umleitungsschildern. Aus Eschborn (bzw. A66/A5) kommend ist die Bahnstraße weiterhin (als Einbahnstraße) befahrbar.